• Nachwuchs

+++ Nachwuchstorwarttalent Otto Kracheel von RB Leipzig gescoutet +++

Manchmal muss man nur zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein! So war es auch bei unserem Nachwuchstorwart Otto Kracheel. Nach dem Punktspiel beim SV Babelsberg 03 wurde Trainer Sebastian Große vom Chefscout von RB Leipzig Fabian Blecher angesprochen. Er wollte sich eigentlich den Torwart von 03 anschauen und bemerkte dabei unseren lautstarken, spielinteligenten Torwart Otto Kracheel.

Schwuppdiwupp nur 2 Wochen später absolvierte Otto sein 1. Probetraining bei RB. Mit insgesamt ca. 40 Torhüter musste er sich in kleinen Spielformen messen. Unter den Augen von Ralf Ragnick absolvierte Otto ein sehr gutes Training.

So gut, dass der Stammkeeper der FSV D1 Mannschaft zu einem weiteren Probetraining eingeladen wurde.

Beim 2. Probetraining ging’s dann richtig zur Sache.

Unter der Leitung vom RB Chef-Torwarttrainer Eberhard Trautner, ehemaliger Bundesliga-Torwart beim VFB Stuttgart, kam Otto richtig ins Schwitzen. 
Zusammen mit dem U13 Torwart von RB fand ein professionelles Torwarttraining statt.

Spezielle Übungen, die ganz neu und eine Herausforderung für Otto waren, meisterte er ordentlich.

Danach stand eine Spielform 9 gegen 9 auf Großfeldtore mit gemischten Mannschaften von der U13 und U14 von RB Leipzig auf dem Programm!

Hierbei zeigte Otto eine überragende Leistung und überzeugte die RB-Trainer.

Beim Spielaufbau und Passspiel in die Tiefe und Breite blieb er cool und ließ des Öfteren die pressenden Angriffsspieler ins Leere laufen.

Ein gelungener Tag für Otto in dem er auch die Gelb Blauen Farben des FSV 63 Luckenwalde mit bravour vertrat!!!

Nachdem Abschlussgespräch mit Eberhard Trautner und seinem Trainerteam war dann die Freude riesen groß.

Voll des Lobes wurde Otto zu den nächsten Trainingstagen nach Leipzig eingeladen.

Er wird im nächsten viertel Jahr ein mal in der Woche nach Leipzig fahren und dort, gerade was das spezielle Torwarttraining betrifft, sich weiterentwickeln und verbessern.

In dieser Zeit will der RB Leipzig entscheiden, ob Otto einen Platz im Sportinternat bekommt!

Wünschen wir Otto viel Glück!!

Zurück