• 2. Mannschaft

LUCKENWALDER RESERVISTEN KNACKEN DIE 30-PUNKTE-MARKE

Landesklasse Ost: FSV-Reserve gewinnt Heimspiel gegen den MTV Wünsdorf.

Gelungener Einstand für Dennis Riedel auf der Trainerbank der Luckenwalder Landesklassenfußballer. Sein Team gewann am Sonnabend das Derby gegen den MTV Wünsdorf auf dem heimischen Sportplatz am Baruther Tor mit 5:0 (2:0). Robert Troch (25.), Jonas Hahlweg (39.), zweimal Aaron Bogdan (47., 75.) und Adrian Schmidt (56.) erzielten die Tore der Gastgeber.

Während FSV-Coach Riedel, der die erkrankten beziehungsweise verhinderten etatmäßigen Trainer Ronny Karcher und Rainer Stock auf der Luckenwalder Bank vertrat, sich keinen besseren Einstand als "Chefcoach" wünschen konnte, haderte sein Wünsdorfer Amtskollege Markus Wolf mit zwei Freistoßentscheidungen von Schiedsrichter Daniel Sievers in deren Folge der MTV mit 0:2 zur Pause in Rückstand geriet. Allerdings verteidigten die Gäste bei den Standards nicht gut. Troch per Direktabnahme und Hahlweg mit dem Kopf erzielten die Luckenwalder 2:0-Führung.

Kurz nach Wiederanpfiff markierte Bogdan sehenswert den dritten Luckenwalder Treffer. Es war die Vorentscheidung. Dennoch gaben sich die Wünsdorfer nicht auf. Allerdings erwischten die Gäste am Sonnabend einen gebrauchten Tag. MTV-Kapitän Marcel Hass hämmerte das Leder nach einer Ecke an die Unterkante der Querlatte. Gleich im Anschluss an diese Szene erhöhte Schmidt auf 4:0. Selbst vom Elfmeterpunkt scheiterten die Gäste. FSV-Keeper Sandro Soraru, der im Spielverlauf schon mehrfach glänzend hielt, zog auch Jan Peschmann beim Foulstrafstoß den Nerv.

"Das 5:0 ist für mich entscheidend zu hoch", erklärte MTV-Coach Wolf, "wir hätten mindestens zwei Treffer machen müssen, dann sieht es besser aus. Entscheidend waren für mich die zwei Fehlentscheidungen des Schiedsrichters in der ersten Halbzeit."

FSV-Trainer-Neuling Riedel gab sich nach dem Schlusspfiff bescheiden. "Besser hätte es gar nicht laufen können. Kompliment an meine Mannschaft, sie hat all das umgesetzt, was wir uns vor dem Spiel vorgenommen hatten."

 

Quelle: Sportbuzzer

Zurück