• Verein

+++ „Altinternationale „ erhielten Einladung zum Regionalligaspiel FSV 63 Luckenwalde vs. FC Energie Cottbus +++

400

Für ehemalige Akteure aufwärts ab 50 Jahre in den Vereinen Fortschrit, Motor, TSV und dem jetzigen FSV 63 Luckenwalde wollte der Vorstand Dank sagen für die vergangene Einsatzbereitschaft als Spieler. Von den 75 eingeladenen Sportfreunden aus allen Teilen Deutschlands ( u.a. aus Bayern und Niedersachsen aber auch aus ganz Brandenburg) kamen 60 der Einladung nach, nur ein geringer Teil konnte aus gesundheitlichen und anderen Gründen leider nicht teilnehmen.

Präsident Dirk Heinze bedauerte in seiner Eröffnungsrede, dass leider ein relativ langer Zeitraum zu zwei Veranstaltungen dieser Art (die letzte 2008) vergangen sei, versprach aber gleichzeitig in jedem Jahr nun eine solche durchzuführen.

Alle Teilnehmer dieses Treffens waren hoch erfreut in dieser Form mit einem Mittagessen und einem Regionalligaspiel gewürdigt zu werden. Hier nur zwei Äußerungen. Der ehemalige Fortschrittakteur Werner Pooch aus Potsdam (weit über 80 Jahre) oder Willi Meyer als ehemaliger TSV-Spieler formulierten das in dieser Art:“Unser Herz schlug höher als in diesem Stadion ein Spiel zu sehen war, wo wir früher unter anderen Bedingungen selbst gekickt haben!“

 

Also, bald auf ein Neues

Zurück